Jugendarbeit unteres Furttal

 

Die JUF (Jugendarbeit Unteres Furttal) begleitet, unterstützt und fördert Jugendliche in ihrer Entwicklung und Entfaltung. Der Offene Jugendtreff in Otelfingen stellt einen Ort dar, wo sich Jugendliche unkompliziert treffen können. Die JUF unterstützt die Jugendlichen in einer sinnvollen und gesunden Freizeitbeschäftigung und bezieht die Schüler/innen aktiv in die Gestaltung des Treffs und des Monatsprogramms ein. Als Sprachrohr der Jugend steht die JUF für deren Bedürfnisse ein und vertritt die Prinzipien der Soziokulturellen Animation. Die Vernetzung mit Schulen, Schulsozialarbeit, Nachbarn, Vereinen, Sicherheitsdienst, anderen Jugendarbeitsstellen und sonstigen relevanten Institutionen ist genauso wichtig wie die aufsuchende Jugendarbeit in den vier verschiedenen Vertragsgemeinden Otelfingen, Hüttikon, Dänikon und Boppelsen. Die JUF hat stets ein offenes Ohr für die Jugendlichen, aber auch für deren Eltern und ist Ansprechspartnerin für alle jugendrelevanten Themen wie zum Beispiel Mobbing, Drogen, Tabak, Sexualität, Gewalt, Gamen. Dadurch, dass die Jugendlichen des Unteren Furttal im JUF aktiv mitbestimmen, werden ihre Sozial- und Selbstkompetenzen gestärkt und sie lernen, Verantwortung zu übernehmen.

 

 

Kontakt, Öffnungszeiten und Monatsprogramm unter www.jugendarbeit-unteresfurttal.ch